Einführung der neuen Pastorin

Mit einem festlichen Gottesdienst wurde Pastorin Tabea Münz am 24. September als leitende Pastorin des Bezirks Reutlingen Erlöserkirche (zu dem auch die Gemeinden in Eningen und Gomaringen gehören) begrüßt. Superintendent Johannes Knöller führte sie in ihr neues Amt ein. Vertreter der Gemeinden und der Ökumene hießen sie mit ihrer Familie herzlich an der neuen Stelle willkommen. In ihrer Antrittspredigt verwies Pastorin Münz auf eine „Sternstunde“ Abrahams und machte Mut zum Vertrauen auf Gott.
Den ersten Gottesdienst in der Versöhnungskirche in Eningen wird Pastorin Münz am 8. Oktober um 10 Uhr halten. Wir laden herzlich dazu ein. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es beim Kirchenkaffee Gelegenheit zu Gespräch und Begegnung geben.